Werden Sie jeden Sonntag neu erfrischt

Ruhe finden, Abstand von den Aufgaben des Alltags bekommen, Durchatmen, Kraft tanken, befreit weiter gehen. Egal ob Sie jemals in einer Kirche waren oder einer anderen Religion angehören. Kommen uns besuchen, sind Sie herzlich willkommen. Sprechen Sie uns auch gerne nach dem Gottesdienst persönlich an, wir freuen uns auf Sie!

Die Bibel sagt, wo Menschen im Namen von Jesus zusammen sind, da wirkt Gott mit seiner großen Kraft und tut ihnen Gutes. Genau diesen lebendigen Gott feiern wir jeden Sonntag im Missionswerk Karlsruhe.

Jeder kann kommen und erleben, wie er für den Alltag gestärkt wird, egal ob er jemals in einer Kirche war oder vielleicht einer anderen Religion angehört. Zeitgemäße Musik, Anbetung zum Mitmachen und Genießen und eine aufbauende Botschaft, gelesen aus Gottes Wort, lebensnah ausgelegt von begeisterten und geistgeleiteten Persönlichkeiten, die fest im Glauben stehen.

Jeder Gottesdienst wird simultan übersetzt in verschiedene Sprachen: Englisch, Französisch, Russisch... und weitere, je nach Verfügbarkeit. Gerne können Sie nach Absprache auch Ihren eigenen Übersetzer mitbringen.

Vor dem Gottesdienst am Sonntag gibt es im Foyer der Christus-Kathedrale ein "kleines französisches Frühstück". Bei einem Croissant und Kaffee oder Tee soviel das Herz begehrt, können Sie in ungezwunger Atmosphäre die Gemeinde kennen lernen. Ob Sie glauben oder nicht, kommen Sie vorbei und bringen Sie Familie, Freunde und Bekannte mit. Wir heißen alle herzlich willkommen, die auf der Suche sind nach Erfüllung und Sinn in ihrem Leben. 

Wie wir den Gottesdienst feiern

Jeden Sonntag und zu besonderen Gelegenheiten feiern wir gemeinsam den Gottesdienst. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Predigt auf Grundlage der Bibel ermutigend, klärend und stärkend.

So kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Christi.
Römer 10,17

Zuvor drücken wir Gott unsere Dankbarkeit aus. Das nennen wir Lobpreis und Anbetung. Mit Liedern und Gebeten sprechen wir zu Gott. Wir feiern unser neues Leben in Christus. Wir feiern IHN – unseren HERRN Jesus Christus. Viele stehen dafür auf, manche heben ihre Hände nach oben. Das Händeheben und und Gott loben ist an vielen Stellen in der Bibel so beschrieben...

So will ich dich loben mein Leben lang und meine Hände in deinem Namen aufheben.
(Psalm 63,5)

Hebet eure Hände auf... und lobet den Herrn!
(Psalm 134,2)

So will ich nun, dass die Männer beten an allen Orten und aufheben heilige Hände ohne Zorn und Zweifel. In derselben Weise auch die Frauen...
(1. Timotheus 2,8)

Die Leviten... standen auf, um den Herrn, den Gott Israels zu loben mit lauter Stimme.
(2. Chronik 20,19)

Klatscht in die Hände, alle Völker und jauchzet Gott mit fröhlichem Schall!
(Psalm 47,2)

Und sie stimmten den Lobpreis an... Und das ganze Volk jauchzte laut beim Lobe des Herrn...
(Esra 3,11)

 

 

Abraham's Camp

Gott erleben in der Wüste. Entspannen vom Alltag. Jetzt Infos holen...

mehr...

GOTT ERHÖRT GEBET

Wenn Sie ein Gebetsanliegen haben, dann schreiben Sie uns!
Wir machen uns eins und
beten für Sie!

mehr...

Magazin - März 2017

Freiwilliges Soziales Jahr

Ihr Freiwilliges Soziales Jahr beim Missionswerk! Lust, mitzumachen? Interesse?
Dann HIER klicken !!!

mehr...

TV-PREDIGT